Ein paar Gedanken zu: Das Ende des Miiverse

Die meisten Online-Dienste werden irgendwann eingestellt, meistens aus finanziellen Gründen. Es lohnt sich einfach nicht wegen ein paar wenigen Spielern noch die Server am laufen zu halten. Ein wenige überrascht hat es mich aber als Nintendo angekündigt hat das MiiVerse einzustellen, vor allem da es bei der WiiU und dem 3Ds genutzt wird. Im Hinblick ...

[Continue reading]

Review: Beyond: Two Souls

Ich war noch nie der größte Fan von Spielen die mehr interaktiver Film sind, meine Meinung zu den Telltale Spielen ist nicht unbekannt. Neben Telltale gilt David Cage mit seiner Firma Quantic Dreams als Meister dieses Genres. Hin und wieder gibt es trotzdem für mich interessante Titel, in diesem Fall Beyond: Two Souls in der ...

[Continue reading]

Ein paar Gedanken zu: GamesCom 2017

Übersicht Eingang schon weit vor der Halle Seit fast 10 Jahren findet in Köln die GamesCom als Nachfolger für die Games Convention statt, für mich war es das zweite Jahr. Als Zuschauermesse können auch Normalos wie ich rein, und nicht wenige: nach Ende wurde bekannt gegeben dass mehr als 350.000 Leute die Messe besucht haben ...

[Continue reading]

Ein paar Gedanken zu: StarCraft Remastered

Remaster und Remakes sind immer noch schwer in Mode und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis auch Blizzard auf den Zug aufspringt, spät, wie man es von ihnen gewohnt ist. Das erste Spiel das ein Remaster bekommt ist StarCraft. Eine recht logisch Wahl, wenn man bedenkt wie alt und technisch veraltet es ...

[Continue reading]

Review: Dawn of War 3 Kampagne

Fans von Echtzeitstrategiespielen wie ich haben es gewiss nicht leicht: war RTS Ende der Neunziger und Anfang der Zweitausender Jahre noch das dominierende Genre ist es mittlerweile fast schon eine Nische geworden. Viele der legendären Entwicklerstudios gibt es nicht mehr und Neulinge kommen kaum nach. Auf der mittlerweile wichtigsten Plattform, Konsolen funktioniert die Steuerung nicht ...

[Continue reading]

Ein paar Gedanken zu: STRAFE

Das Untergenre der Roguelite/-like Shooter hat schon ein paar Spiele hervorgebracht, aber wahrscheinlich hat keines soviel Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie STRAFE. Das liegt vor allem an der völlig abgedrehten Werbekampagne, vom Spiel selber war darin recht wenig zu sehen. Dass es sich an Klassikern wie Quake und Doom orientiert hat mich aber neugierig gemacht. ...

[Continue reading]

Review: Tokyo Mirage Sessions #FE

Tokyo Mirage Sessions #FE war für mich so ein komischer Fall: das Projekt wurde als Crossover aus Shin Megami Tensei und Fire Emblem zu dem Zeitpunkt angekündigt als ich gerade begann mich für die Fire-Emblem-Serie zu interessieren. Mit Shin Megami Tensei oder dessen Ablegern hatte ich zwar nie etwas zu tun, ich habe es aber ...

[Continue reading]

Ersteindruck: Nintendo Switch [Update Pro Controller]

Eine neuen Konsole ist immer ein Ereignis was von vielen herbei gesehnt wird. Bei mir was irgendwie nie der Fall, vielleicht denke ich mehr im steten Hardware-Fluss der auf dem PC Standard ist. Bei Nintendos neuer Konsole, genannt Switch, war das anders. Zum ersten mal seitdem ich mich erinnern kann habe ich mich auf eine ...

[Continue reading]

Review: Fire Emblem Heroes

Nintendo braucht fast schon traditionell lange um auf neue Hypezüge aufzuspringen, Spiele für Smartphones und Tablets sind da keine Ausnahme. Nachdem eher durchwachsen aufgenommenen Super Mario Run (welches ich dank der lange anhaltenden Apple Exklusivität bisher nicht gespielt habe) haben sie mit Fire Emblem Heroes ihr zweites Spiel veröffentlicht, dieses mal für iOS und Android ...

[Continue reading]

Mein Spieljahr 2016

Das Spielejahr war aus meiner Sicht allgemein und speziell für mich sehr durchschnittlich: die wirklich großen Enttäuschungen blieben zumindest für mich aus, aber ebenso fehlten die großen Highlights. Titel auf die ich mich sehr gefreut habe hatten irgendwo Macken, wobei keine so schlimm waren dass sie zu einem Totalausfall wurden. Aber der Reihe nach. Fire ...

[Continue reading]