Ein paar Gedanken zu: Das Ende des Miiverse

Die meisten Online-Dienste werden irgendwann eingestellt, meistens aus finanziellen Gründen. Es lohnt sich einfach nicht wegen ein paar wenigen Spielern noch die Server am laufen zu halten. Ein wenige überrascht hat es mich aber als Nintendo angekündigt hat das MiiVerse einzustellen, vor allem da es bei der WiiU und dem 3Ds genutzt wird. Im Hinblick ...

[Continue reading]

Mein Spieljahr 2016

Das Spielejahr war aus meiner Sicht allgemein und speziell für mich sehr durchschnittlich: die wirklich großen Enttäuschungen blieben zumindest für mich aus, aber ebenso fehlten die großen Highlights. Titel auf die ich mich sehr gefreut habe hatten irgendwo Macken, wobei keine so schlimm waren dass sie zu einem Totalausfall wurden. Aber der Reihe nach. Fire ...

[Continue reading]

Review: Fire Emblem Awakening DLCs

Fire Emblem: Awakening hat mich nicht losgelassen, dafür war ich mit meinem ersten Durchspielen zu unzufrieden. Ich habe viel gelernt und wollte vieles besser machen, vor allem was die Entwicklung meiner Charaktere angeht, was sich später im Spiel bemerkbar machte. Zwar konnte ich das Finale durchspielen und die Story beenden, für die kostenlosen Downloadkapitel war ...

[Continue reading]

Review: Fire Emblem Awakening

Taktikspiele sind nicht unbedingt meine Stärke, mein ungeduldiges Wesen kombiniert mit einer schnellen Auffassungsgabe und Reaktion begünstigen eher Spiele bei denen man schnell Entscheidungen trifft und Fehler genauso schnell korrigieren kann. Bei rundenbasierten Spielen mache ich dann Fehler, welche eine gute KI gnadenlos ausnutzt – und die Spiele von Intelligent Systems haben diese. Schon in ...

[Continue reading]

Mein Spielejahr 2015

Mein Spielejahr 2015 war weniger spektakulär als ich es erwartet hatte. So direkt stach mir nichts in Auge, mich hat nicht so richtig umgehauen. Das heißt nicht dass alles schlecht war, wenn ich länger darüber nachdachte fielen mir schon einige Highlights ein, nur halt nicht von der Herausragend wie früher. Transistor Eigentlich noch zum letzten ...

[Continue reading]

Kurzreview: The Legend of Zelda – Links Awakening DX (3DS-VC)

Spielzeit: ~14h + witzige Dialoge (Nööö…) + Farbdungeon mit Dungeon-Musik aus den NES-Zeldas + Hilfe im Spiel jederzeit verfügbar (Telefon zu Uliria) + knifflige Rätsel, aber meistens nicht zu schwer (Ausnahme: Adlerfestung) + Geschichte + eingängiges Kampfsystem – wiederholenden Textmeldungen (Steine anheben/umrennen, etc.), sogar mitten im Bosskampf – schwankender Schwierigkeitsgrad in Dungeons und Bosse – ...

[Continue reading]