Ersteindruck: Nintendo Switch [Update Pro Controller]

Eine neuen Konsole ist immer ein Ereignis was von vielen herbei gesehnt wird. Bei mir was irgendwie nie der Fall, vielleicht denke ich mehr im steten Hardware-Fluss der auf dem PC Standard ist. Bei Nintendos neuer Konsole, genannt Switch, war das anders. Zum ersten mal seitdem ich mich erinnern kann habe ich mich auf eine ...

[Continue reading]

Review: Fire Emblem Heroes

Nintendo braucht fast schon traditionell lange um auf neue Hypezüge aufzuspringen, Spiele für Smartphones und Tablets sind da keine Ausnahme. Nachdem eher durchwachsen aufgenommenen Super Mario Run (welches ich dank der lange anhaltenden Apple Exklusivität bisher nicht gespielt habe) haben sie mit Fire Emblem Heroes ihr zweites Spiel veröffentlicht, dieses mal für iOS und Android ...

[Continue reading]

Mein Spieljahr 2016

Das Spielejahr war aus meiner Sicht allgemein und speziell für mich sehr durchschnittlich: die wirklich großen Enttäuschungen blieben zumindest für mich aus, aber ebenso fehlten die großen Highlights. Titel auf die ich mich sehr gefreut habe hatten irgendwo Macken, wobei keine so schlimm waren dass sie zu einem Totalausfall wurden. Aber der Reihe nach. Fire ...

[Continue reading]

Review: Titanfall 2 Kampagne

Titanfall hat mich zum Release eigentlich sehr interessiert. Warum ich trotzdem erst später eingestiegen bin und es auch dann kaum gespielt habe lag auch daran, dass es kaum einen meiner Freunde interessiert hat, mal ganz abgesehen davon dass seine Community allgemein recht überschaubar blieb. Auch weil es keinen Einzelspielermodus gab, es war als reiner Multiplayer-Titel ...

[Continue reading]

Kurzreview: Titanfall 2 Multiplayer

Beim Multiplayer von Titanfall 2 gibt es nur wenig neues. Das Gameplay ist immer noch stark an Call of Duty orientiert: man spielt hauptsächlich mit Varianten von Maschinengewehren und beim Kampf zwischen zwei Spielern kommt es darauf an wer zuerst abdrückt und trifft. Dazu gibt es noch das bekannte Wallrunning-System und natürlich die Titanen. Neben ...

[Continue reading]

Review: Shadow Warrior 2

Das Reboot von Shadow Warrior von 2013 hat mich doch recht überrascht: einen gradliniger Arcade-Shooter hatte ich von den Machern von Hard Reset erwartet. Auch der starke Fokus auf das Nahkampfsystem, welches nicht nur eine Notlösung ist wie in vielen anderen Shootern kam nicht so unerwartet, auch im Vorbild hatte man einen Nahkampfwaffe und da ...

[Continue reading]

Shooter Update: Battleborn und Doom (und ein bisschen Overwatch)

Dieses Jahr ist ein regelrechtes Festspiel für Shooterfans, mit einem Starken start im Mai mit Battleborn, Doom und Overwatch. Mittlerweile sind auch Shadow Warrior 2 und Titanfall 2 erschienen, welche ich auf der Liste habe. Battlefield One interesiert mich nicht, Call of Duty: Infinite Warfare auch nicht so sehr. Zu den Shootern aus dem Mai ...

[Continue reading]

Review: Battleborn

Battleborn ist das erste Shooter Highlight im Mai 2016. Das neuste Werk aus dem Hause Gearbox merkt man seine Herkunft an, es gibt doch einige parallelen zur Borderlands-Serie. Aber, voll im Trend liegend, wurde die Zahl der wählbaren Helden stark erhöht, zum Start stehen bereits 25 zur Verfügung. Das Spielprinzip wurde mit Anleihen aus dem ...

[Continue reading]

Review: Doom (2016)

Doom (2016) hat nicht nur bei mir eine bewegte Geschichte hinter sich: nach einem eingestellten Projekt (was nach einem Remake von Doom 2 aussah) wollte man sich bei id Software wieder mehr auf den Ursprung der Serie konzentrieren, was vor allem heißt: schnelle Action statt dem eher gemächlichen Horror von Doom 3. Ich habe Doom ...

[Continue reading]