Review: Borderlands 3

Große Spieletitel sind heute gar nicht mehr so einfach zu bewerten, weil sie nach dem Release noch deutlich weiterentwickelt werden. Und damit meine ich noch gar nicht dedizierte Service-Games oder MMOs und schließe auch keine DLCs ein, auch wenn die Trennung nicht immer möglich ist. Selbst normale Spiele verändern sich deutlich, häufig nach Community-Feedback. Ein ...

[Continue Reading]

Das Leben in Ultrawide

Manche Entscheidungen trifft man nicht freiwillig. Als Anfang November 2021 mein knapp ein Jahr alter Zweitmonitor überraschend den Geist aufgab und als nicht wirtschaftlich reparierbar deklariert wurde, Stand ich vor einer Wahl: Ihn nur ersetzten oder in die Zukunft investieren und mir einen größeren Bildschirm kaufen? Ich liebäugelte schon eine Weile mit einem Monitor im ...

[Continue Reading]

Review: Ziggurat 2

Ziggurat war für mich ein Geheimtipp: das Konzept eines klassischen Arena-Shooters mit magischen Waffen, stark angelehnt an Heretic, zusammen mit den prozedural generierten Level und weiteren Rogue-Lite-Mechaniken funktionierte sehr gut. Aber es fehlte mir an Abwechslung, zu schnell hatte ich alles Wesentliche gesehen uns wurde nur noch das Selbe wiederholt. Ich sah viel Potential, aber ...

[Continue Reading]

Review: Persona 5 Strikers

Persona 5 Strikers

Nach dem Hauptspiel Persona 5 und seiner aufgebohrten Version Persona 5 Royal erschienen einige Spin-Offs, für die Persona-Serie nicht unüblich. Das wahrscheinlich größte und bisher ungewöhnlichste ist Persona 5 Strikers, dass die Musō-Formel der Warriors-Spiele mit der Welt und Gameplay-Elemente des JRPGs mischt. Ob es mehr ist als nur ein weiteres Warriors-Spiel in Persona-5-Skin und ...

[Continue Reading]