Kurzreview: Tales from the Borderlands

Allgemein + Grafik passt stilistisch zu Borderlands – Gestik und Mimik der Figuren arg hölzern und steif + kaum Interaktion, mehr interaktiver Film + Borderlands-Humor + sehr gute Sprecher – Sound Effekte zu laut, lassen sich nicht getrennt regeln – Tastenbelegung lässt sich nicht ändern – keine Physik: Animationen auffallend unrealistisch (Stichwort: Fahrzeuge auf Schienen) ...

[Continue Reading]

Kurzreview: Borderlands

– braun, braun, alles braun… – Portierung: Steuerung schwammig, Menüs nicht für Maus+Tastatur geeignet, FoV-Einstellung nur umständlich – Waffensounds sehr eintönig – Perks wenig besonders (vieles +%) – Action Skill mit sehr langem Cooldown – Autophyisk Marke Mako – schwammige Steuerung, springt schnell + Gesamt Ton der Story und Charaktere nimmt sich nicht ernst, viele ...

[Continue Reading]

Review: Borderlands 2 DLCs 2

Borderlands 2 war für Gearbox ein großer Erfolg ohne Zweifel, aber dass er so groß wird dass sie ungeplant noch weiteren Content liefern dürfte auch sie überrascht haben. Die vier Erweiterungen des Season Passes und den neuen Charakter des Mechromancers waren geplant, in der Zwischenzeit gab es mit Krieg dem Psycho noch einen weitere Characterklasse ...

[Continue Reading]

Review: Borderlands 2

Borderlands war 2009 ein Überraschungshit: die Mischung aus Shooter und Action-RPG mit Cel-Shading Grafik funktionierte vor allem kooperativ sehr gut. Ein Nachfolger war daher nur eine Frage der Zeit und knapp 3 Jahre später erschien er im Herbst 2012. Für mich etwas unglücklich getimed (eine Woche vor dem WoW-AddOn) bin ich erst jetzt zum spielen ...

[Continue Reading]

Review: StarCraft 2 Ark Star

Mods sind einer fester Bestandteil der PC-Gaming-Kultur, aber dafür bezahlen? Das war lange überhaupt nicht vorgesehen, für einen Vorstoß erntete Bethesda vor einigen Jahren einen Shitstorm erster Güte. Deshalb dürfte auch kaum jemand diesem Beispiel gefolgt sein, Blizzard ist da fast schon die Ausnahme. Allerdings gingen sie die Sache anders an: gerade mal zwei Mods ...

[Continue Reading]

Review: Rage 2

Rage 2 kam für viele unerwartet: der erste Teil gilt als das ungeliebte Stiefkind von Entwickler id Software, ein Spiel dass nicht so ganz in das Portfolio der ehemaligen Shooter-Halbgötter passt: zwar ein Ego-Shooter von klassischer Machart, aber mit eher realistischem Setting, deutlich größeren Levels die man mit Fahrzeugen erkundet und größerer Fokus auf Story ...

[Continue Reading]