Ein paar Gedanken zu: GamesCom 2017

Übersicht Eingang schon weit vor der Halle Seit fast 10 Jahren findet in Köln die GamesCom als Nachfolger für die Games Convention statt, für mich war es das zweite Jahr. Als Zuschauermesse können auch Normalos wie ich rein, und nicht wenige: nach Ende wurde bekannt gegeben dass mehr als 350.000 Leute die Messe besucht haben ...

[Continue Reading]

Mein Spielejahr 2016

Das Spielejahr war aus meiner Sicht allgemein und speziell für mich sehr durchschnittlich: die wirklich großen Enttäuschungen blieben zumindest für mich aus, aber ebenso fehlten die großen Highlights. Titel auf die ich mich sehr gefreut habe hatten irgendwo Macken, wobei keine so schlimm waren dass sie zu einem Totalausfall wurden. Aber der Reihe nach. Fire ...

[Continue Reading]

Review: Titanfall 2 Kampagne

Titanfall hat mich zum Release eigentlich sehr interessiert. Warum ich trotzdem erst später eingestiegen bin und es auch dann kaum gespielt habe lag auch daran, dass es kaum einen meiner Freunde interessiert hat, mal ganz abgesehen davon dass seine Community allgemein recht überschaubar blieb. Auch weil es keinen Einzelspielermodus gab, es war als reiner Multiplayer-Titel ...

[Continue Reading]

Review: Battleborn

Battleborn ist das erste Shooter Highlight im Mai 2016. Das neuste Werk aus dem Hause Gearbox merkt man seine Herkunft an, es gibt doch einige parallelen zur Borderlands-Serie. Aber, voll im Trend liegend, wurde die Zahl der wählbaren Helden stark erhöht, zum Start stehen bereits 25 zur Verfügung. Das Spielprinzip wurde mit Anleihen aus dem ...

[Continue Reading]

Review: Doom (2016)

Doom (2016) hat nicht nur bei mir eine bewegte Geschichte hinter sich: nach einem eingestellten Projekt (was nach einem Remake von Doom 2 aussah) wollte man sich bei id Software wieder mehr auf den Ursprung der Serie konzentrieren, was vor allem heißt: schnelle Action statt dem eher gemächlichen Horror von Doom 3. Ich habe Doom ...

[Continue Reading]